Historie

Der Ursprung der Firma Müller & Klüber liegt im Jahr 1957, als Herr Adam Müller einen Büssing-LKW kaufte und Schüttgüter transportierte. Im selben Jahr begann Herr Müller mit der Ausbeutung von Sandstein in Magdlos. Die Verladearbeit geschah damals noch mit der Hand. In den folgenden Jahren wurde auch in Flieden-Struth,Hattenhof, Zillbach und Thalau Sandstein abgebaut. Die Aufbereitung geschah mit einer mobilen Prallmühle und Siebanlage. Im Jahre 1970 trat Herr Paul Klüber und Herr Manfred Müller in das Geschäft ein.1973 schied Manfred Müller infolge eines Unfalls aus dem Betrieb aus. Seit 1976 wird in Ebersburg-Ried Sandstein abgebaut, erst noch mit mobiler Technik, ab 1980 mit einer stationären Anlage.

Die Firma Müller & Klüber wird heute von Markus Klüber in der dritten Generation als Geschäftsführer geführt.

Der Standort und Firmensitz ist in Eichenzell-Rothemann.